1. Keine Kalorien zählen. Qualität zählt! 2. Low carb + low fat. Kohlenhydrate regen die Insulinproduktion an, entsprechend die Fettspeicherung. Fette haben mehr als doppelt so viel Kalorien wie Protein / Kohlenhydrate. Käse und Butter aufzunehmen bedeutet, sich Fett ins Blut zu infundieren. 3. Immer frühstücken. Kein Müsli, denn die Insulinproduktion steigt und es entsteht der […]

Veröffentlicht am Blog

Seit diesem Jahr biete ich einen Anti-Aging-Laborcheck unter dem Gesichtspunkt oxidativer Stress an.Dieser beinhaltet folgende Messgrößen: Totale antioxidative Kapazität: Gesamtwert des dem Körper zur Abwehr gegen freie Radikale zur Verfügung stehenden Potentials (erniedrigt z.B. bei Bluthochdruck, Krebs, Koronarleiden etc.) Malondialdehyd: Freie Radikale greifen die Zellwände an, wobei als Oxydationsprodukt Malonaldehyd entsteht, welches bei erhöhter Serumkonzentration […]

Veröffentlicht am Blog

Mein aufwendiges orthopädisches und sportmedizinisches Engagement setzt ein hohes Maß an körperlicher Fitness voraus. Dabei war es mir nicht so wichtig in einer Sportart besonders gut zu sein, sondern den Körper in unterschiedlicher Weise zu fordern und zu trainieren. Trotz guter Vorbereitung lassen sich kleine Verletzungen häufig nicht vermeiden und hier haben mir stets Bandagen […]

Veröffentlicht am Blog

Seit Jahren etabliert sich das sog. „Proproceptive Taping“ nicht nur im Leistungssport zur schnelleren Genesung und Verletzungsvorbeugung, sondern auch im REHA-Bereichzur Unterstützung der im Vordergrund stehenden physiotherapeutischen Behandlungen. In unserer orthopädischen Privatpraxis bildet das individuelle Kinesiotaping mit seinem breiten Anwendungsspektrum meist den Abschluss der Therapiestunde. Es unterstützt das behandelte Gelenk, seinen optimalen Muskel- und Sehnentonus […]

Veröffentlicht am Blog